Was sind psychografische Daten und wie erhält man sie?

what-are-psychographics-2-

Es ist allgemein bekannt und muss immer wieder betont werden: Um eine wirksame Marketingstrategie zu entwickeln, müssen Sie Ihr Publikum verstehen. Bis vor Kurzem bedeutete das in Marketingkreisen, die demografischen Daten Ihrer Zielgruppe zu verstehen (Alter, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Beruf, Bildungsniveau usw.). Aber seit 2016 hat das Verständnis der psychografischen Daten Ihres Kundenstamms für Marketingstrategen zunehmend Priorität.

Was sind psychografische Daten und wie können sie Ihnen helfen, Ihre Zielgruppe zu verstehen und zu erreichen? Wir erklären Ihnen alles, was Sie wissen müssen und was Sie tun müssen, um die psychografischen Daten Ihrer Zielgruppe zu ermitteln.

Was sind psychografische Daten?

Psychografische Daten beschreiben, wer jemand ist, anstatt ihn nur durch seine demografischen Daten zu definieren.

Psychografische Informationen umfassen:

  • Persönlichkeitsmerkmale
  • Kommunikationsstil
  • Vorlieben im Lebensstil
  • Soziale Schicht
  • Grundsätze, Überzeugungen und Einstellungen
  • Interessen und Aktivitäten

Wenn wir die psychografischen Merkmale einer Person verstehen, können wir ihre Denk- und Kommunikationsweise viel genauer erklären.

Lassen Sie uns jetzt einen Versuch wagen. Sind Sie bereit? Denken Sie an jemanden, den Sie sehr gut kennen. Das kann ein alter Freund sein, ein Familienmitglied, ein Partner, ein Kollege. Beantworten Sie nun diese Frage: „Was für ein Mensch ist das?“

Ist es Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage jemals in den Sinn gekommen, das Alter, das Geschlecht, die ethnische Zugehörigkeit usw. zu erwähnen? Wenn es darum geht, Menschen wirklich zu verstehen, spielen demografische Daten nur eine geringe Rolle beim Überlegen. Das liegt daran, dass demografische Daten sehr begrenzt sind, wenn es darum geht, das zu beschreiben, was wir bei Menschen für grundlegend wichtig halten.

Psychografische Daten – Beispiele

Nehmen wir an, Sie verkaufen eine Reihe von Yoga- und Pilates-Geräten. Ohne demografische Angaben zu machen, beschreiben wir zwei verschiedene Personen (Person A und Person B) anhand ihrer psychografischen Daten. Überlegen Sie, wie Sie Ihr Produktangebot für jede Person unterschiedlich vermarkten könnten.

Person A

ist ein emotionaler Verbraucher, der Kaufentscheidungen anhand seines Gefühls, seiner Werte und seiner Überzeugungen trifft. Person A ist bereit, deutlich mehr für Produkte zu bezahlen, die ethisch produziert werden oder eine Geschichte hinter sich haben. Sie interessiert sich für eine langsame Lebensweise und Meditation.

Person B

ist ein rationaler Verbraucher. Sie zieht es vor, alle Optionen vor dem Kauf abzuwägen, um sicherzustellen, dass sie das beste Qualitätsprodukt erhält Sie interessiert sich für Gesundheit, Fitness, Ernährung und Biohacking.

Wie Sie sehen, sind psychografische Daten von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, Ihre Kunden zu verstehen.

Wie entdeckt man psychografische Merkmale?

Einer der Gründe, warum demografische Informationen so weit verbreitet sind, liegt wahrscheinlich darin, dass sie relativ leicht zu erhalten sind, z. B. über Google Analytics. Um psychografische Informationen zu erhalten, ist ein wenig mehr Aufwand erforderlich. Hier sind drei Methoden, die Sie anwenden können.

1. Web-Analyse & A/B-Testing

Finden Sie heraus, welche Art von Botschaften auf Ihrer Website am effektivsten sind. Welche Angebote wurden am meisten in Anspruch genommen? Wenn Sie Anzeigen schalten oder eine E-Mail-Marketing-Kampagne durchführen, ändern Sie den Stil Ihrer Botschaften und sehen Sie, welche die höchste Klickrate hat Suchen Sie nach Mustern, um herauszufinden, welche Botschaften bei Ihrer Zielgruppe am besten ankommen.

2. Kundenumfragen oder Interviews

Nutzen Sie die bestehenden Verbindungen zu Ihren Kunden, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen und ihre Vorlieben, Interessen und Beweggründe zu erkunden. Smalltalk kann viel über die Art von Menschen verraten, die Ihr Geschäft aufsuchen. Sie können außerdem offenlegen, warum Sie diese Fragen stellen. Erstellen Sie Interviews oder Umfragen mit offenen Fragen und lassen Sie Ihre Kunden offen über sich selbst sprechen.

Offene Fragen sind bekanntermaßen schwierig zu analysieren, vor allem, wenn Sie eine große Menge an Daten haben. Mit der Symanto Insights Platform können Sie jedoch Interview-Protokolle oder Umfragedaten hochladen und eine vollständige Analyse durchführen, um Muster in den Antworten Ihrer Teilnehmer zu entdecken.

3. Psychografische Analysetools

Eines der einzigartigen Merkmale der Symanto Insights Platform ist die Fähigkeit, die psychologischen Eigenschaften und Kommunikationsstile der Autoren eines beliebigen Textes anhand der Wortwahl und des Schreibstils zu ermitteln.

Sie können Texte von Bewertungsportalen, sozialen Medien oder aus den oben erwähnten Umfragen und Interviewtranskripten ziehen. Die Symanto Insights Platform nimmt dann Statistiken aus geschriebenen Inhalten und wandelt sie in Einblicke in die psychografischen Profile der Autoren um.

Nutzen Sie die Symanto Insights Platform für psychografische Daten

Persönlichkeitsmerkmale: Sind Ihre Verbraucher eher Denker oder Gefühlsmenschen?

Mit der Symanto Insights Platform können Sie feststellen, ob Ihr Kundenstamm eher rational oder emotional geprägt ist, und Sie erhalten einen Einblick in die Art und Weise, wie er Entscheidungen trifft.

Rationale Verbraucher handeln logisch, analytisch, pragmatisch und kritisch. Sie stützen ihre Entscheidung auf Fakten. Sie wägen die Vor- und Nachteile ab, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen, und vergleichen wahrscheinlich Angebote mit denen Ihrer Mitbewerber.

EmotionaleVerbraucher treffen ihre Entscheidungen anhand dessen, was für sie wichtig ist. Entspricht es ihren Werten, ihren Überzeugungen? Passt es zu ihrem Lebensstil? Oft berücksichtigen sie auch die Gefühle und das Wohlbefinden anderer.

Kommunikationsstile: Wie möchten Ihre Verbraucher am liebsten sprechen und angesprochen werden?

Die Symanto Insights Platform ordnet jedem Eintrag auch einen Kommunikationsstil zu. Ist der Verfasser faktenorientiert oder selbstenthüllend? Sind sie eher informations- oder handlungsorientiert? Die Antwort auf diese Fragen hilft Ihnen, Marketing- und Markenbotschaften zu erstellen, die wirklich ankommen, und die Art und Weise zu verbessern, wie Ihr Kundenservice-Team auf Anfragen antwortet.

Handlungsorientiert vs. informationsorientiert

Wir haben festgestellt, dass der Kommunikationsstil, den eine Person beim Schreiben und Sprechen anwendet, oft auch die Kommunikationsdetails sind, mit denen sie sich am besten identifizieren kann.

Handlungsorientierte Kundenschreiben in einer Art und Weise, die darauf abzielt, jemanden anzusprechen, indem sie z. B. Empfehlungen geben, Ratschläge erteilen oder Anfragen stellen. Beispiel:

Erscheinen Sie frühzeitig, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Kunden, die Informationen suchen, engagieren sich durch Fragen. Sie fragen proaktiv nach dem, was sie wollen, und sind bereit, einen offenen Dialog zu führen, um ihre Probleme zu lösen. Beispiel:

Warum ist es immer so schwer, hier einen Tisch zu bekommen?

Faktenorientiert vs. selbstenthüllend

Hier sehen wir uns an, wie eine Person ihre Meinung bildet, je nachdem, wie sie sie äußert. Hält sie sich an Fakten und Statistiken? Oder öffnet sie sich und spricht über ihre persönlichen Erfahrungen?

Faktenorientierte Kundensprechen in objektiven Begriffen und beschreiben ihre Erfahrungen mit dem Produkt oder der Dienstleistung sachlich. Beispiel:

Die Abmessungen waren etwas kleiner als erwartet, aber die hohe Auflösung hat dies mehr als kompensiert.

Selbstenthüllende Kunden hingegen teilen ihre persönlichen Meinungen und Erfahrungen offen mit. Beispiel: Beispiel:

Ich war überrascht, dass er etwas kleiner war als angegeben, aber das machte der Familie nichts aus, denn alle waren sich einig, dass die Auflösung unglaublich ist.

Zusammengefasst

Psychografische Daten sind Indikatoren für Bedürfnisse und Beweggründe der verschiedenen Verbrauchertypen. Wenn Sie die psychografischen Daten Ihrer Kunden kennen, können Sie bessere Entscheidungen treffen, um sie besser bedienen zu können. Nutzen Sie psychografische Daten, um Ihr Botschaften, Ihre Marke und Ihre Produktentwicklung zu verbessern.

Nutzen Sie die Symanto Insights Platform um herauszufinden, wie Ihre Kunden ticken. Sprechen Sie uns an oder buchen Sie eine kostenlose, persönliche Demo um sie in Aktion zu sehen.

SHARE

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter