6 Trends in der Unternehmenstechnologie, die 2022 erwartet werden

enterprise technology trends-2

Die „digitale Transformation“ sollte besser als „digitale Evolution“ bezeichnet werden. Neue Technologien verändern, formen und definieren das, was in der Geschäftswelt möglich ist, immer weiter und sind zunehmend für Unternehmen aller Größen zugänglich.

Die heutigen Technologietrends für Unternehmen spiegeln den laufenden Prozess der digitalen Transformation wider, da Unternehmen immer vertrauter mit neuen Technologien werden und offener für neue Möglichkeiten sind, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

6 Trends in der Unternehmenstechnologie für 2022

Trend 1: Den Puls der Kundenzufriedenheit im Auge behalten

Kunden generieren über soziale Medien, Bewertungsportale, CRM-Plattformen und andere Plattformen eine enorme Datenmenge. Social Listening ist nichts Neues, aber ohne die richtige Technologie ist es schwierig, detaillierte Einblicke aus Big Data zu erhalten.

Die fortschrittliche NLP-Technologie (Natural Language Processing) von Symanto identifiziert Themen und Unterthemen in Texten und misst die jeweilige Stimmung, so dass Sie Schmerzpunkte von Kunden leicht identifizieren und die Stärken Ihres Unternehmens auf den Punkt bringen können.

Trend 2: Den Kundenservice optimieren

Viele Verbraucher erwarten heute einen 24/7 Kundenservice auf hohem Niveau, und es war noch nie so wichtig, sie zufrieden zu stellen. Im Zeitalter des sozialen Nachweises führen schlechte Bewertungen direkt zu Umsatzeinbußen. Kein Wunder also, dass Unternehmen nach Wegen suchen, um ihren Kundenservice zu optimieren.

Nutzen Sie die Emotions- und Sentimentanalyse-Technologie von Symanto in Ihren CRM-Kanälen und in den sozialen Medien, um Ihr Kundenservice-Team auf dringende Anfragen aufmerksam zu machen, damit es diese priorisieren und sofort beantworten kann.

Trend 3: Humankapital Management

Die große Abwanderung von Mitarbeitern im Jahr 2021 hat die Unternehmen verunsichert, und sie verdoppeln ihre Bemühungen, das Engagement ihrer Mitarbeiter durch Strategien zur Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.

Neben der Verringerung der Mitarbeiterabwanderung hat die Maximierung der Mitarbeiterzufriedenheit noch weitere Vorteile:

Eine Gallup-Studie ergab, dass hoch engagierte Geschäftseinheiten folgende Ergebnisse erzielen:

  • 17% höhere Produktivität
  • 41% weniger Fehlzeiten
  • 10%ige Steigerung der Kundenbewertung
  • 20%ige Steigerung des Umsatzes
  • 21%ige Steigerung der Rentabilität

Der erste Schritt zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit besteht darin, sie genau zu messen. Und viele Unternehmen scheitern an dieser ersten Hürde. Jährliche Zufriedenheitsumfragen geben Ihnen einfach kein aktuelles, klares Bild davon, wie sich Ihre Mitarbeiter fühlen. Sie sind begrenzt und werden als mühselige Aufgabe empfunden, was zu Umfragemüdigkeit und verzerrten Ergebnissen führt.

Ein zuverlässigerer Weg, um ehrliches Feedback und ein genaueres Bild der Mitarbeiterzufriedenheit zu erhalten, ist die Auswertung von organisch generierten Inhalten in sozialen Medien und auf Bewertungsportalen wie Glassdoor. Sie können auch NLP-Technologien einsetzen, um Emotionen und geringe Zufriedenheit in der Mitarbeiterkommunikation, z. B. in E-Mails, zu erkennen.

Trend 4: Systemintegration

Im Zuge der Digitalisierung haben Unternehmen durchschnittlich jeweils 900 verschiedene Apps angesammelt, von denen jedoch nur ein Bruchteil integriert ist, was zu unnötigen Verwirrungen in den Prozessen führt.

Die neue Herausforderung besteht darin, diese Apps zu integrieren, um die Produktivität zu steigern und ein kohärenteres Erlebnis zu schaffen.

Das Problem ist, dass viele Apps nicht für eine einfache Integration vorgesehen sind, was dazu führt, dass Integrationsprojekte zeitaufwändig und teuer sind.

Symanto bietet entwicklerfreundliche APIs, die eine schnelle und einfache Systemintegration ermöglichen, so dass die Symanto-Technologien für viele verschiedene Apps geeignet sind.

Trend 5: Sicherheit

Die öffentliche Besorgnis über Sicherheitsprobleme hat zu einem starken Anstieg des Interesses an Sicherheitstechnologien für Unternehmen geführt.

Zu diesen Technologien gehören:

  • Analyse des Nutzerverhaltens – zur Erkennung von ungewöhnlichem Nutzerverhalten im Falle eines Sicherheitsverstoßes
  • Hardware-Authentifizierung – Einbindung von Sicherheitsauthentifizierung in die Hardware, um Hackerangriffe aus der Ferne zu verhindern
  • Verhinderung von Datenverlusten – z. B. Technologien, die Unternehmen in die Lage versetzen, Analysen an verschlüsselten Daten vorzunehmen und so das Risiko einer Aufdeckung zu verringern.

Trend 6: Eine KI-Strategie festlegen

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz in Unternehmen, ist durch die Covid-Krise sprunghaft angestiegen. Eine PWC-Umfrage ergab, dass Unternehmen, die KI unternehmensweit eingeführt haben, „optimistischer in Bezug auf das Wachstum“ sind.

Viele sind allerdings noch immer von den zahlreichen KI-Angeboten und dem Prozess der unternehmensweiten Umstellung überfordert.

Diese Unternehmen müssen ihre aktuellen Geschäftsstrategien und -prozesse prüfen und herausfinden, wo das größte Optimierungspotenzial für KI-Technologien besteht. Finden Sie zum Beispiel heraus, welche zeitaufwändigen Prozesse durch KI-Technologien automatisiert werden können, oder prüfen Sie, wie KI dabei helfen kann, Wissenslücken zu schließen, um Ihre Kunden besser zu verstehen.

Auch Training wird ein zentrales Element sein, um das Potenzial von KI-Technologien im Jahr 2022 voll auszuschöpfen. Technisch geschulte Mitarbeiter sind selten, daher werden Unternehmen auf interne Trainings zurückgreifen, um die Möglichkeiten der KI weiter zu nutzen.

Bei Symanto konzentrieren wir uns darauf, unsere Produkte, wie z. B. unsere Symanto Insights Platform, leicht zugänglich zu machen, indem wir benutzerfreundliche und intuitive Interfaces schaffen, die ein minimales Onboarding erfordern.

Zusammengefasst: Unternehmen müssen sich rund um das Thema KI umstrukturieren und für ein ausreichendes Training und Onboarding ihrer Mitarbeiter sorgen, um das Beste aus ihren KI-Investitionen herauszuholen.

Starten Sie jetzt mit Symanto

Viele der für 2022 erwarteten Trends im Bereich der Unternehmenstechnologie beziehen sich auf das Verständnis Ihrer Kunden und Ihrer Mitarbeiter sowie auf die Verbesserung bestehender Infrastrukturen. Die Technologien von Symanto sind für beides bestens geeignet.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Symanto-Technologien in Ihr Unternehmen passen und Ihr Geschäft im Jahr 2022 verbessern können,sprechen Sie uns an oder buchen Sie Ihre kostenlose, persönliche Demo.

SHARE

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter